Eigenfettbehandlung Köln: Vom Körper, für den Körper

Eigenfettbehandlung klingt erst einmal nicht sehr verlockend. Hier zuviel am Po, da die Rollen über der Hüfte und lieber erst gar nicht anfangen mit den Oberschenkeln. Wozu soll das gut sein? Doch wussten Sie, dass Eigenfett zu einem beliebten Füllmaterial geworden ist? Wenn Sie das nächste mal ihr „Zuviel“ betrachten, denken Sie auch an folgende Varianten der Eigenfettbehandlung.

Eigenfettbehandlung Köln-Düsseldorf-NRW

Was hier zuviel ist, ist da zu wenig. Leider kann man sich nicht aussuchen, wo der Körper überschüssiges Fett speichert. Bei einigen sind es die Hüften, andere setzen Fett eher am Po oder an den Oberschenkeln an. Doch freuen tut sich darüber niemand. Die gute Nachricht: Bereits seit einigen Jahren werden Eigenfettbehandlungen in ausgesprochen vielen Bereichen der plastischen Chirurgie und ästhetischen Dermatologie genutzt.

Zwar haben Eigenfettbehandlungen nicht nur Vorteile. Doch gerade für Menschen, die zum einen Hemmungen vor körperfremden Materialien wie Hyaluronsäure oder Silikon haben, oder zum anderen ohnehin über ein Liposuktion nachdenken, sind Eigenfettbehandlungen interessant.

Eigenfettbehandlung Köln: Wo eignet sich das Verfahren?

Eigenfettbehandlungen, oft auch Lipofilling genannt, können an vielen Stellen des Körpers zum Einsatz kommen. Sie eignen sich z.B. für klassische Faltenbehandlungen und zum Aufspritzen von Lippen. Auch zur Konturierung der Wangen, zum Ausgleichen von eingefallenen Gesichtspartien oder zur Narbenkorrektur kann Eigenfett Abhilfe schaffen. Tiefe Dellen im Oberschenkel? Dort, wo ansonsten große Mengen an spezieller Hyaluronsäure (z.B. Macrolane ®) benötigt werden, kann Eigenfett durchaus gute Dienste leisten.

Auch die plastische Chirurgie nutzt die Vorteile von Eigenfettbehandlungen. Immer beliebter werden Brustvergrößerungen mit Eigenfett. Zwar beschränkt sich die Vergrößerung auf eine Körbchengröße, doch für Patientinnen , die mit Silikonkissen hadern, bietet die Eigenfettbehandlung eine ernste Alternative. Immer beliebter werden auch Schamlippenvergrößerung oder Povergrößerung mit Eigenfett.

Eigenfettbehandlung Köln: Wie funktioniert das eigentlich?

Für eine Eigenfettbehandlung muss zunächst unter sterilen Bedingungen eine Eigenfettspende aus einer geeigneten Stelle (z.B. Po, Oberschenkel, Hüfte, etc.) entnommen werden. Dies geschieht mit einer klassischen Liposuktion / Fettabsaugung. Das entnommene Eigenfett wird dann im Labor präpariert. Zuerst wird es gereinigt, dann aufbereitet und eventuell noch mit Stammzellen angereichert, so dass es sich in der neuen Umgebung besser ‚anpassen’ kann.

Eigenfettbehandlung Köln-Düsseldorf-NRW

Das gewonnene Eigenfetttransplantat wird dann mit speziellen, stumpfen Kanülen an die gewünschte Stelle injiziert. Diesen Vorgang bezeichnen Mediziner auch als Eigenfetttransfer. Bei Faltenunterspritzungen mit Eigenfett unterscheidet sich dieser Transfer dann wenig von klassischen Unterspritzungen mit Botulinumtoxin oder Hyaluronsäure. Bei Brustvergrößerungen durch Lipofilling dagegen ergibt sich der Vorteil, dass kein Skalpell zum Einsatz kommt und somit auch keine großen Narben entstehen.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Eigenfettbehandlung Köln?

Wer sich für eine Eigenfettbehandlung interessiert, sollte die Vor- und Nachteile genau abwägen, bevor eine endgültige Entscheidung getroffen wird. Bei allen Transplantationen durch Eigenfett muss bedacht werden, dass der Körper das Fett wieder resorbiert, das heißt nach einer Zeit wieder abbaut. Bei einer Eigenfettbehandlung ist es außerdem schwierig vorauszusehen, wann und in welchem Ausmaß das passiert. Oft muss eine Eigenfettbehandlung wiederholt werden, um optimale, ästhetische Ergebnisse zu erzielen.

Dafür liegen allerdings auch die Vorteile auf der Hand. Der Körper muss sich nicht mit dem Eindringen einer fremdem Substanz auseinandersetzen. Natürlich verwenden wir in der Beethoven-Klinik nur qualitativ absolut hochwertige Präparate, die kaum Nebenwirkungen verursachen. Dennoch fühlen sich viele Patienten wohler mit einer Eigenfettbehandlung. Der andere Vorteil liegt vor allem in der Kombinationsmöglichkeit. Da eine Fettabsaugung ohnehin vonnöten ist, können gleich zwei Problemzonen behandelt werden. Eigenfettbehandlung machen also aus dem Hier-zu-viel-dort-zu-wenig-Konflikt eine Tugend.

Eigenfettbehandlung Köln: Ihre Angebote in der Beethoven-Klinik

Die Beethoven-5.13-Klinik ist eine der größten und ältesten staatlich konzessionierten Privatkliniken für plastische Chirurgie und ästhetische Dermatologie. Unsere Fachärzte sind international anerkannte Experten auf ihrem Gebiet. Unser Angebot umfasst auch die Eigenfettbehandlung in Form von Brustvergrößerungen, Faltenunterspritzung und Lippenmodellierung.

 

Projekt: "Beethoven_Georgios Hristopoulos"Georgios Hristopoulos: Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Chefarzt der Abteilung für plastische Chirurgie sowie Besitzer der Beethoven-Klinik. Georgios Hirstopoulos ist ein gefragter Brustspezialist und hat bereits viele Brustvergrößerungen mit Eigenfett durchgeführt.

Lesen Sie hier, wie Patienten Chefarzt Georgios Hristopoulos auf jameda.de bewerten

 

 

Faltenexpertin Chevallerie NRW

Christina von der Chevallerie: Fachärztin für Dermatologie und Allergologie. Christina von der Chevallerie ist eine gefragte Faltenexpertin Seit vielen Jahren behandelt sie Patienten, die effektiv gegen die Zeichen der Zeit vorgehen wollen. Eigenfettbehandlungen gehören für sie zum Standardrepertoire.

Lesen Sie hier, wie Patienten Frau von der Chevallerie  auf jameda bewerten.

 

 

 

 

Sie wollen wissen, ob eine Eigenfettbehandlung auch für Sie in Frage kommt?

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin zur Erstberatung und informieren Sie sich über weitere Vor- und Nachteile, sowie Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten einer Eigenfettbehandlung. Rufen Sie uns an: 0221 – 67784950

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!