Plastische Chirurgie / Beethoven Klinik Koeln Beethoven Klinik Koeln Logo

Faltenbehandlung Köln

Feine Linien, tiefe Falten, erschlaffende Haut - irgendwann trifft es uns alle. Doch Faltenbehandlung ist nicht gleich Faltenbehandlung.
Sie suchen nach einer Faltenbehandlung in Köln, bei der Sie sicher sein können, dass Sie in guten Händen sind? Sie möchten keine Standardbehandlung, sondern einen auf Sie abgestimmten Behandlungsplan? Sie möchten Ihre Faltenbehandlung von einer erfahrenen Ärztin durchführen lassen, die nur mit hochwertigen Fillern arbeitet?

Dann erhalten Sie hier allgemeine Informationen zur Faltenbehandlung in der Beethoven Klinik und einen Überblick der Behandlungsmöglichkeiten.

Es gibt viele Gründe, sich für eine Faltenbehandlung zu entscheiden. Für die meisten von uns sind Falten ein störendes, kosmetisches Problem. Als ein Zeichen des Alterns sind sie als solches nicht unbedingt erwünscht. Oft verändert sich im Rahmen der Faltenbildung auch die Mimik stark und lässt uns traurig oder müde wirken. Dabei gibt es verschiedene - auch prophylaktische - Arten von Faltenbehandlungen und Gesichtsbehandlungen, die das Volumen der Haut aufbauen und Sie jünger aussehen lassen.

Die ideale Faltenbehandlung für Ihre Haut.

Was kann eine Faltenbehandlung in Köln für Sie tun?

Es ist wichtig, zu erwähnen, dass das Entstehen von Falten ein natürlicher Prozess ist. Je älter wir werden, umso mehr altert auch unsere Haut. Ab ca. 27 Jahren nimmt unsere natürliche Kollagenproduktion ab. Gewisse Faktoren, wie z.B. übermäßige Sonneneinstrahlung, Nikotinkonsum oder Stress können die Hautalterung noch zusätzlich beschleunigen. 

Oberflächliche Hautcremes, die man in Drogeriemärkten erhält, eignen sich in der Regel nicht, bereits entstandene Falten zu behandeln. Faltenbehandlungen hingegen helfen, auf verschiedene Art und Weise wirksam gegen Falten vorzugehen oder der Entstehung von Falten und schlaffer Haut vorzubeugen. Damit Sie sich lange über eine straffe Haut und einen frischen Teint freuen können.

Welche Behandlung hilft am besten gegen Falten? Faltenbehandlung vs. Faltenunterspritzung

Faltenunterspritzungen sind beliebte Methoden zur Faltenbehandlung. Sie sind aber nicht die einzigen Möglichkeiten zur Faltenglättung. Bei der Faltenunterspritzung handelt es sich um eine Unterkategorie der Faltenbehandlung. Dabei wird - wie der Name schon sagt - die Haut unterspritzt.

Zur Faltenunterspritzung zählen die Behandlungen mit Hyaluron, Botox und Sculptra.

Davon unterscheiden sich eher flächige, vorbeugende Behandlungen, die klassischerweise wohl nicht als Faltenbehandlung bezeichnet werden, aber dennoch Gesichtsbehandlungen sind, die der Verbesserung des Hautbildes und auch der Hautverjüngung dienen können, wie zum Beispiel das Medical Needling, die Radiofrequenztherapie oder der PRP-Therapie (Plättchen-reiches Plasma - auch bekannt als sogenannter Vampire-Lift).

Behandlungen mit Sculptra können als Zwischenformen angesehen werden. Bei dieser Art der Faltenbehandlung handelt es sich zwar um Unterspritzungen der Haut, deren Wirkung setzt aber in der Fläche des Gesichtes ein, anstatt nur einzelne Falten gezielt zu behandeln. Sculptra wird von der Firma Galderma, einem führenden internationalen Pharmaunternehmen, aus Polymilchsäure - also einem Bioprodukt - hergestellt. An sich ist Sculptra kein Füllmaterial/Filler. Allerdings stimuliert die Polymilchsäure den flächigen Aufbau von körpereigenem Kollagen und macht, dass durch dieses Mehr an Volumen die Wangen etwas praller und jugendlicher aussehen. Von der Firma Galderma gibt es auch eine exzellente Hyaluronsäure, die einen fast identischen Effekt hat und sich sehr gut für weiche “Wellenfalten” an den Wangen eignet. Wenn lieber ein sofortiges Ergebnis gewünscht ist und auf den eigenen Kollagenaufbau verzichtet werden möchte, ist die Hyaluronsäure die bessere Wahl. Wir bieten beide Methoden an.

Ein sogenannter “Liquid-Lift” ist der Behandlung mit Sculptra sehr ähnlich, da auch eine Fläche behandelt wird. Allerdings hört hier der Vergleich auf. Mit einem Liquid-Lift können Gruben und Furchen im Gesicht aufgefüllt werden, wie zum Beispiel nach Volumenverlust im Wangenbereich (hohle Wangen) oder an den Schläfen.

Wann kommt eine Faltenunterspritzung mit Eigenfett in Frage?

Faltenbehandlungen mit Eigenfett können in vielen Fällen ähnlich wie eine Unterspritzung mit Hyaluron eingesetzt werden, doch die Methode kommt selten zum Einsatz. Denn ihr Nachteil ist, dass die Behandlung mit einer OP (Fettabsaugung) verbunden ist. Sie wird daher in der Regel eher als komplementäre Behandlung bei einem ohnehin gewünschten operativen Eingriff eingesetzt.
Die präventive Faltenbehandlung hält die Haut länger frisch.

Ich habe doch noch keine Falten

Sie sind noch in Ihren 20er oder frühen 30er und können sich über ebenmäßige, strahlende Haut freuen? Wunderbar! Oder haben Sie schon die ersten feinen Linien in Ihrem Gesicht entdeckt?

Genau jetzt ist der Zeitpunkt, über erste Maßnahmen nachzudenken. Denn die Erfahrung zeigt, dass eine frühzeitige Prophylaxe in vielen Fällen effektiver und oft sogar günstiger ist als die nachträgliche Behandlung tiefer Falten und erschlaffter Haut. Wer sich lange an schöner, jung gebliebener Haut erfreuen möchte, ergreift möglichst frühzeitig Maßnahmen, um der Hautalterung vorzubeugen.

Faltenbehandlungen für spezifische Gesichtsbereiche - Was ist die beste Methode gegen Falten im Gesicht?

In der Beethoven Klinik bietet Ihnen unsere Faltenexpertin Christina von der Chevallerie alle etablierten und wirksamen Methoden, gegen die Zeichen der Zeit anzugehen oder diese vorzubeugen. Falten können an verschiedenen Stellen des Gesichts auftreten und je nachdem welcher Bereich betroffen ist, eignen sich auch unterschiedliche Methoden zur Behandlung.

Hier finden Sie eine Übersicht der bei uns angebotenen Faltenbehandlungen:<

Faltenbehandlung für die Stirn

Unsere Mimik kann auf die Dauer gesehen Einfluss auf das Entstehen von Falten haben. Horizontale Falten auf der Stirn werden im Volksmund auch als Denkerfalten bezeichnet, da manche Menschen beim Nachdenken immer wieder unbewusst die Augenbrauen hochziehen. Vertikale Falten in der Stirnmitte wiederum werden auch als Zornesfalten bezeichnet, da einen diese zornig und grimmig wirken lassen können und durch eine zornige Mimik noch verstärkt werden können.

Für Denkerfalten und Zornesfalten eignet sich Botulinumtoxin zur Beruhigung des Muskels, damit sich diese nicht durch regelmäßige Bewegung noch weiter vertiefen und die Haut sich erholen kann.

Gegebenenfalls empfiehlt sich dann auch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure entlang der einzelnen horizontalen oder vertikalen Stirnfalten, um diese abzumildern.

Was ist eigentlich Botulinumtoxin?

Botulinumtoxin ist den meisten Menschen unter dem Namen Botox als Mittel gegen Falten im Gesicht bekannt. Doch wie wirkt es eigentlich?

Botox glättet faltige Haut, indem es den Muskel, der unter der jeweiligen Hautpartie liegt, in seiner Bewegung einschränkt. 

Faltenbehandlungen mit Botox sind zu Unrecht in Verruf gekommen. Bilder von Prominenten mit erstarrten Gesichtszügen wirken erschreckend, doch der Wirkstoff kann verantwortungsbewusst und effektiv eingesetzt werden.

Eine erfahrene Ärztin kann den Wirkstoff so einsetzen, dass Ihr Gesicht nicht unnatürlich aussieht. Botox kann in jedem Alter (von 30 bis über 80 Jahre) eingesetzt werden und eignet sich in Microdosierungen hervorragend, um dem Entstehen von Falten von Beginn an vorzubeugen.

Wie wirkt Hyaluron?

Hyaluronsäure wird als Filler vor allem in der unteren Gesichtshälfte angewandt. Sie ist sehr gut verträglich, da sie auch von Natur aus in unserem Körper vorkommt. Faltenbehandlungen mit Hyaluron bieten sich vor allem ab einem Alter von ca. 33 Jahren und je nach Hautbeschaffenheit auch in Kombination mit vorbeugenden Maßnahmen an.

Abgesunkene, erschlaffte Hautpartien mit einem Fadenlifting anheben

Fadenlifting oder alternativ operatives Facelifting lassen einen frischer und vitaler aussehen. Es kann an verschiedenen Stellen des Gesichts eingesetzt werden. Beispielsweise kann ein Anheben der Augenbrauen große Auswirkung auf unser Gesicht als Ganzes haben und uns verjüngt, erholt und freundlicher wirken lassen.

Beim Fadenlifting wird mit biokompatiblen PDO-Fäden ein stützendes Gerüst unter der Haut konstruiert, was schlussendlich je nach Faden-Art (Widerhaken- oder Meso-/glatte Fäden) eine Hautstraffung bzw. Hautverdichtung bewirkt. Die Methode ist minimalinvasiv und wird natürlich ambulant in ca. 1 Stunde durchgeführt. Sie ist unvergleichbar schonender als ein klassischer Facelift.

Faltenbehandlungen Köln

Die verschiedenen Optionen sind: Fäden mit kleinen Häkchen, die einen stärkeren Lifting-Effekt haben, oder Fäden, die vor allem dazu dienen, die körpereigene Kollagenproduktion im behandelten Bereich anzuregen und so eine Verjüngung des Gesichts erzielen. Bei Verwendung von glatten Fäden ist die Methode ab etwa 37 Jahren geeignet, bei Verwendung von Widerhaken-Fäden ab etwa 45 Jahren.

Beim Fadenlifting für die Augenbrauen werden unter lokaler Betäubung sogenannte PDO-“Screw” Fäden (Fäden ohne Widerhaken) zwischen dem seitlichen Teil der Braue und der Stirn-Haar-Grenze diagonal unter die Haut gesetzt. Hierbei bilden sich Kollagen und Elastinfasern entlang der Fäden, die das Abrutschen der seitlichen Augenbraue vermindern.

Auch Botox im Bereich der lateralen Augenbraue führt oft zu einer leichten Anhebung der Augenbraue, sodass die Augen wieder wacher aussehen.

“Krähenfüße” im Bereich der Augenwinkel

Leichte Fältchen im Bereich der Augenwinkel werden von vielen Menschen oft noch als positiv und sympathisch wahrgenommen. Werden diese Falten im Laufe der Zeit jedoch stärker, kann das zur Belastung werden.

Mittels Medical Needling kann der stärkeren Ausprägung dieser Falten entgegengewirkt werden, indem die Haut frühzeitig unterstützt wird, weiterhin neues Kollagen, Hyaluron, Elastin und Fibrin zu produzieren.

Botox kann auch hier zur Beruhigung der Bewegung des Muskels eingesetzt werden. Es verhindert, dass sich aus kleineren “Lachfältchen” in den Augenwinkeln “Krähenfüße” oder seitliche Falten an den Wangen ausbilden.

Auch Hyaluronsäure kann zur feinen Ausbesserung von zu tiefen Falten in den Augenwinkeln verwendet werden.

Eine weitere intensivere Methode ist ein Fadenlifting mittels PDO-Mesofäden (sehr feine Fäden ohne Widerhaken), die unter lokaler Betäubung in die Augenwinkel direkt unter die Fältchen gelegt werden. Hierbei wird die Bildung von neuen Kollagen- und Elastinfasern angeregt und die Haut befestigt, sodass die Faltenbildung gebremst wird.

Auch die Radiofrequenztherapie mit FRACTORA ist eine effektive Behandlung für sehr feine Knitterfältchen in den Augenwinkeln. Die Behandlung regt die Produktion von Kollagen und Elastin an und eignet sich für sonnenarme Jahreszeiten, insbesondere vor einem Fadenlifting mit Mesofäden. Durch die kontrollierte und gezielte Hitze kommt es zu einer erneuten Verkürzung von schon vorhandenen, aber ausgeleierte Kollagenfasern, dem sogenannte “Collagen-shrinking”. Proteinfasern, wie Kollagen, haben die Form einer Feder bzw. DNA. Wenn diese Form über die Zeit ausleiert, rutscht die Haut. Hitze kann die vorhandenen Kollagenfasern wieder verkürzen, wie bei einem zu heiß gewaschenen Pullover.

Behandlung im Bereich von Nase und Mund (Nasolabialfalten, Bunny Lines, Marionettenfalten)

Man denkt im ersten Moment wohl nicht gleich daran, aber auch im Bereich der Nase und des Mundes können Falten sehr störend sein und lassen uns missmutig und gealtert erscheinen.

Die Falte zwischen Nasenflügel und Mundwinkel, auch Nasolabialfalte genannt, wird am besten mit Hyaluronsäure behandelt Dies ist eine der beliebtesten Faltenbehandlungen, da Nasolabialfalten bei starker Ausprägung den Mund einrahmen und das harmonische Erscheinungsbild des Gesichtes stören können.

Falten an der Nasenseite kommen oft vom Nase Runzeln und werden auch Bunny Lines genannt. Sie können gut mit Botox behandelt werden.

Marionettenfalten ziehen sich von den Mundwinkeln herunter bis zum Kinn. Oft sind diese Art von Falten stark ausgeprägt. Wie der Name schon sagt, erinnern sie an den Mundteil eines Marionettengesichts. Sie lassen Betroffene oft missmutig oder traurig wirken. Anfangs werden diese Falten mit Hyaluronsäure behandelt und ggfs. gezielt mit wenig Botulinumtoxin für die Muskeln, die die Mundwinkel nach unten ziehen (“depressor anguli oris”), kombiniert. Später, wenn zusätzlich Hängebäckchen vorliegen und die abgerutschten Wangen die Mundwinkelfalten noch tiefer erscheinen lassen, ist ein Fadenlifting mit Widerhaken-Fäden sehr hilfreich, um die Wangen dorthin zurück zu bringen, wo sie hingehören. Allerdings kann bis ca. 43 - 45 Jahre eine Ultherapy-Behandlung der Wange und ggfs. des Kinns das Entstehen der Marionettenfalten verzögern.

Volle Lippen verjüngen ebenfalls das Gesicht

Schöne, volle Lippen sind neben ebenmäßiger Haut für viele von uns ein Zeichen von Attraktivität und Sinnlichkeit. Doch mit zunehmendem Alter ändert sich auch das Aussehen unserer Lippen. Je älter wir werden, umso mehr verlieren unsere Lippen an Form und werden kleiner.

Um dem entgegenzuwirken und die Lippen zu vergrößern, eignet sich Hyaluron oder auch ein “Lip-Flip” mit Botox. Beim Lip-Flip führt die muskelentspannende Wirkung des injizierten Botulinumtoxins dazu, dass sich die Lippen auch im Ruhezustand nach außen dreht. Dadurch wirken die Lippen größer, obwohl kein Volumen hinzugefügt wurde.

Zwar ist eine Lippenunterspritzung nicht unbedingt eine Faltenbehandlung, aufgrund der ähnlichen Vorgehensweise und der Wirkung für ein verjüngtes Erscheinungsbild sei sie hier jedoch ergänzend genannt.

Hängebäckchen und Knitterfalten an den Wangen

Je nachdem welche Problematik vorliegt, bieten sich verschiedene Behandlungsmöglichkeiten an. Eine hängende Wangenpartie (“Hängebäckchen”) kann mit einem Fadenlifting mit Widerhaken-Fäden - sogenannten “Cogs” - behandelt werden.

Für leer gewordene Haut an den Wangen eignen sich außerdem PDO-Screws, die Radiofrequenztherapie oder Ultherapy

Ultherapy ist auch als ‘Lifting ohne OP’ bekannt. Mit konzentrierten Ultraschall-Wellen behandelt Frau von der Chevallerie Ihre leicht dünn gewordene Haut, die mit ca. 35-43 Jahren nicht mehr so prall ist wie in Ihren 20ern. Auch hier werden die körpereigenen Regenerationskräfte der Haut aktiviert und neues Kollagen produziert. Die Ultherapy bietet sich vor allem im Alter von 30 bis ca. 45 Jahren an.

Gegen Knitterfalten an den Wangen verwenden wir Hyaluronsäure, die Radiofrequenztherapie, Skin Booster Vital Light (SBVL) oder Sculptra. Welche Methode in Ihrem individuellen Fall am besten geeignet ist, wir im persönlichen Gespräch gemeinsam entschieden.

Wie wirkt Sculptra?

Sculptra hat keine sofortige Wirkung, sondern revitalisiert die körpereigene Kollagenproduktion der Haut. Sobald das Ergebnis in Erscheinung tritt, hält es dann aber 2-3 Jahre lang an. Sculptra empfiehlt sich besonders für Patienten ab 40. Es bessert sowohl flache als auch tiefe Falten gleichmäßig und flächendeckend aus. 

Sculptra eignet sich besonders gut für einen flächigen Wiederaufbau von Wangen mit besonders vielen oberflächlichen Falten bei fortgeschrittener Hautalterung.
Faltenbehandlung beim Mann, auch für eine markante Kinnlinie.

Faltenbehandlung im Bereich Kinn und Kieferkante (Jawline Contouring)

Eine markante Kieferlinie (Jawline) ist gerade bei Männern sehr beliebt, da sie einen männlicher wirken lässt.

Für markante Kieferwinkel eignet sich Hyaluron.

Die Ultherapy an den Wangen und am Kinn eignet sich wiederum, um die Haut auf beiden Seiten der Kieferkante zu straffen und somit die Kieferkante wieder sichtbarer zu machen. 

Für die Verbesserung Ihres Kinnprofils gibt es verschiedene Möglichkeiten. Für die horizontale „Hexenfalte“ (tiefe Falte zwischen Unterlippe und Kinnspitze, die durch häufiges nach oben Ziehen der Kinnspitze zustande kommt). Für Kinnspitze und Dellen zwischen Marionettenfalten und Hexenfalte eignet sich Hyaluron. Gegen ein kleines Doppelkinn, gegen erschlaffte Haut am Kinn oder als Vorbeugung gegen ein hängendes Kinn eignen sich die Ultherapy oder ein Fadenlifting mit Screws oder Cogs (je nach Erschlaffungsgrad).

Faltenbehandlung am Hals und am Dekolleté

Beim Thema Falten denkt man in der Regel zuerst an jene altersbedingten Linien im Gesicht. Doch nicht nur im Gesicht, sondern auch am Hals und Dekolleté können sich Falten bilden.

Zur Behandlung von Falten am Hals eignen sich besonders ein Fadenlifting mit Screws oder eine Radiofrequenztherapie.

Für eine Behandlung des Dekolletés eignen sich Screws, Ultherapy, Radiofrequenztherapy, Skin Booster Vital Light oder Botox als „Baby-Tox“. Von Baby-Tox spricht man, wenn nur kleinere Mengen an Botulinumtoxin pro Stich in die Haut injiziert werden. Beim Skin Boost Vital Light handelt es sich um einen besonderen Hyaluronsäurefiller, der die Haut von unten “befeuchtet” und diese leicht sowie sehr natürlich wirkend flächendeckend auffüllt. Im übrigen ist Skin Booster Vital Light ein exzellentes Füllmaterial für Tränenrinnen. Gerade, weil solche schon viel Wasser in sich haben, ziehen sie fast oder gar keine Flüssigkeit mehr an. Somit entstehen nach der Behandlung keine Schwellungen und eine Überkorrektur der Tränenrinnen ist unwahrscheinlich.

Hautverbesserung für Gesicht, Hals und Dekolleté

Möchten Sie Ihr Hautbild allgemein verbessern oder erhalten? In der Beethoven Klinik verfügen wir über eine sehr breite Palette an medizinischen Peelings (z.B. Jessner- oder TCA-peelings). Wir bieten auch Fruchtsäurepeelings und Micro Needling an, welche die Kollagenproduktion anregen und bei noch nicht stärker gealterter Haut hervorragende Ergebnisse erzielen und der Hautalterung vorbeugen können. 

Außerdem können Sie bei uns eine patentierte Anti-Aging Creme mit Advanced Cytokinin erwerben. Diese beugt geplatzten Äderchen vor, erhöht die Wasserspeicherkapazität deutlich und führt zu einer signifikanten Hautglättung, Stärkung der Hautbarriere und Schutz vor oxidativem Stress (freie Radikale). Auch eine sehr gute Retinol-haltige Creme können wir Ihnen anbieten. 

Auch ein Fadenlifting mit Screws kann zur Anregung der Neubildung von Kollagen und Elastinfasern unter der Haut eingesetzt werden. Hiermit wird das Absinken der Hautschicht verlangsamt. Die Methode kann überall (außer am Nasenrücken) eingesetzt werden.

Zeit für eine Faltenbehandlung in Köln

Da es zahlreiche Möglichkeiten gibt, Falten behandeln zu lassen, ist es als Patient:in oft nicht leicht zu wissen, welche Methode die beste für das eigene Ziel ist. Uns liegt es besonders am Herzen, dass unsere Patientinnen und Patienten eine für sie optimale Behandlung bekommen.

Sie können sich daher ganz auf unsere langjährige Expertise im Bereich der Faltenbehandlung verlassen. Wir beraten Sie gerne persönlich und finden gemeinsam heraus, welche Faltenbehandlung für Ihre Haut und Ihre Wünsche am besten geeignet ist.

Behandlung bei Dermatologin Christina von der Chevallerie in der Beethoven Klinik

Christina von der Chevallerie - Dermatologin in der Beethoven Klinik Köln

Christina von der Chevallerie ist Fachärztin für Dermatologie und Allergologie in der Beethoven Klinik.

Sie ist eine gefragte Spezialistin im Bereich der Haartransplantation und Hautalterung mit über 25 Jahren Erfahrung. Seit vielen Jahren behandelt sie Patientinnen und Patienten, die effektiv gegen die Zeichen der Zeit vorgehen wollen. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf der umfassenden und persönlichen Betreuung Ihrer Patientinnen und Patienten, mit denen Sie oft eine langjährige Zusammenarbeit verbindet.

Zu ihren Spezialgebieten gehören neben der Haartransplantation, Faltenunterspritzungen mit Hyaluron und Botox, die Ultherapy, der Liquid Lift, Fadenliftings und das Medical Needling.

Lesen Sie hier, wie Patientinnen und Patienten Christina von der Chevallerie auf jameda.de bewerten.

Sie wollen sich von unseren Fachärzten ausführlich beraten lassen?
Vereinbaren Sie jetzt einen Termin über unser 24h-Online-Buchungsportal. Einfach Behandlung und Arzt auswählen und Termin buchen - ganz bequem vom Rechner oder Mobiltelefon aus.

Lesen Sie auch, wie andere Patientinnen und Patienten Christina von der Chevallerie auf jameda bewerteten.

Christina von der Chevallerie - jameda.de