Plastische Chirurgie / Beethoven Klinik Koeln Beethoven Klinik Koeln Logo
Folgen Sie uns:
Folgen Sie uns:

ICE AESTHETIC Behandlung gegen Cellulite mit dem DIAMOND Applikator

Wenn das Bindegewebe schlapp macht, ändert sich die Spannkraft, Stärke und Stabilität der Haut. Der Stützapparat und die Anzahl der kollagenen Fasern darin lassen nach, es drohen schlaffe Haut, Cellulite oder „Winkearme“. Insbesondere Frauen kennen das Cellulite Problem im Bereich vom Po und den Oberschenkeln und wünschen sich eine Behandlung gegen Cellulite. Dabei handelt es sich bei der Cellulite um ein ganz normales Attributs des weiblichen Körpers. Dennoch sind die typischen Hautdellen für viele Frauen eine Belastung.

Behandlung gegen Cellulite mit dem DIAMOND Applikator
 

Cellulite & Dehnungsstreifen: Ergebnis schwachen Bindegewebes

Fast jeder weiß, wie Cellulite aussieht, da sie leicht zu erkennen ist. Auf der Haut entsteht eine unebene Fläche mit Wölbungen die der Haut einer Orange ähnelt. Dehnungsstreifen und Orangenhaut sind das Endergebnis einer Bindegewebsschwäche und Effekte von überschüssigem Fett unterhalb der Hautoberfläche. Die Fettzellen üben einen starken Druck auf die Bindegewebsfasern aus und verändern mit der Zeit dann auch das Erscheinungsbild der Haut. Die Haut wirkt uneben und es entstehen unerwünschte Wölbungen und Dellen. Die natürliche Hautalterung sowie eine reduzierte Kollagenbildung begünstigen dazu die Bildung von Cellulite. Auch ungenügend Bewegung und unter anderem Übergewicht, Durchblutungsstörungen oder Hormonveränderungen führen oft zur Schwächung des Bindegewebes.

Durch das lockere Bindegewebe, lagert der weibliche Körper Fettdepots vor allem an Bauch, Hüfte, Gesäß und Oberschenkel an, die der DIAMOND Applikator gezielt behandelt.

Von Cellulite sind jedoch nicht zwangsläufig Frauen mit ein paar Pfunden mehr auf den Hüften betroffen. Auch schlanke Frauen leiden oft an Cellulite. Dabei kann die Celluliteform unterschiedlich stark ausgeprägt sein und reicht von kaum sichtbar bis hin zu extrem wahrnehmbar.

Cellulite reduzieren durch Kombinationstherapie mit dem DIAMOND Applikator

Die Behandlung von Cellulite mit dem DIAMOND Applikator setzt sowohl an der Haut als auch im Bindegwebe an. Durch eine Kombination aus Lymphdrainage, Wärmeeinwirkung im Tiefengewebe und gezielte Infrarotstrahlung wird die Neubildung von Kollagen angeregt und die Haut gestrafft.
Durch die Wellenlänge der HIF Dioden wird das Bindegewebe der Unterhaut erreicht. Die Wellen werden gezielt von den Fettzellen absorbiert. Die Infrarotstrahlen führen zu einer Erhöhung der hauteigenen Produktion von Elastin und Kollagen und das Vakuum sorgt für eine zusätzliche Lymphdrainage.

Vorteile des DIAMOND Applikators bei der Cellulite Behandlung

Da äußerliche Behandlungen wie Cremes, Peelings oder Cellulite Massagen bislang nur geringe und temporäre Ergebnisse erzielen, bevorzugen viele Patientinnen minimal-invasive Methoden wie die DIAMOND Behandlung. Diese verbessern und stärken die Struktur des Bindegewebes. Zu den wichtigsten Vorteilen der Kältetherapie mit dem DIAMOND Applikator gehören:

    DIAMOND Anti Cellulite Behandlung

  • Eine langfristige Reduktion von Cellulite aber auch Dehnungsstreifen
  • Allgemeine Verbesserung des Erscheinungsbildes der Haut
  • Nicht-invasiv
  • Keine Betäubung erforderlich
  • Schonend und Sicher
  • Sofort wieder in den Alltag zurückkehren, kein beruflicher Ausfall
  • Keine anschließende Heilung von Wunden oder Vernarbungen
  • Behandlung an unterschiedlichen Körperregionen möglich

 

Der DIAMOND Applikator von ICE AESTHETIC ermöglicht Behandlungen an unterschiedlichen Körperregionen, da die Behandlung je nach verwendetem Applikator exakt an den behandelnden Bereich angepasst werden kann. Der DIAMOND Applikator eignet sich als schonende Behandlung von Cellulite besonders für den Bauch, Po, die inneren und äußeren Oberschenkel. Auch erschlaffte Haut an Armen und Knien behandelt der DIAMOND Applikator erfolgreich.

Die Technologie hinter der DIAMOND Behandlung gegen Cellulite

DIAMOND Applikator ICE AESTHETICDie Methode hinter der DIAMOND Behandlung birgt die Kombination mehrerer Technologien (darunter HIF Dioden, Wärmeenergie und Vakuum), um zusammenwirkend optimale Ergebnisse straffer und glatter Haut zu erzielen. Darüber hinaus regt die DIAMOND Behandlung die Neubildung von Kollagen im Bindegewebe an und wirkt unmittelbar auf das Fettgewebe ein.

Häufige Fragen zur Cellulite Behandlung mit dem DIAMOND Applikator

Für wen eignet sich die DIAMOND Behandlung?

Die Behandlung mit dem DIAMOND Applikator eignet sich für jeden, der seine Haut von Cellulite befreien und gerne straffen möchte. Auch Dehnungsstreifen können mit dem DIAMOND Applikator behandelt werden.

DIAMOND Applikator gegen Cellulite– was ist der konkrete Ablauf der Behandlung?

Der Behandlungsablauf hält sich an vorgegebene Schritte:

  1. Die zu behandelnde Körperstelle wird zunächst mit dem speziellen DIAMOND Öl eingerieben und vorbereitet.
  2. Danach wird der DIAMOND Applikator auf der Haut platziert und die Behandlung gestartet. Die Haut wird durch ein Vakuum angesaugt und apparativ behandelt. Durch kreisende Bewegungen erhitzen die LED-Strahlen das Gewebe zur definierten Temperatur. Zu Beginn ist somit ein leichter Druck und ein Wärmegefühl spürbar. Ist die ausgewählte Stelle recht groß, muss diese mitunter in mehrere Areale unterteilt und der Applikator mehrmals angesetzt werden.
  3. Nach Abschluss der Behandlung wird das Gewebe massiert und der Lymphfluss stimuliert.

Die Behandlung ist höchst schonend und bereitet kaum Schmerzen.

Dauer – wie viele DIAMOND Applikator Sitzungen sind nötig bis Ergebnisse zu sehen sind?

Im Durchschnitt dauert eine DIAMOND Sitzung 20 bis 30 min. pro Körperpartie.
Oft sind bereits nach der ersten Sitzung Verbesserungen im Hautbild zu betrachten. Zur Erreichung der gewünschten Effekte hingegen sind in der Regel ungefähr 6-8 Behandlungen notwendig. Die Cellulite Behandlung wird dabei ungefähr zweimal in der Woche ausgeführt. Wie bei allen Methoden der Behandlung können die Ergebnisse je nach Patientin oder Behandlungszone variieren. Ebenfalls hängt die Behandlungsdauer mit dem Ausmaß der Cellulite ab.

Gibt es Nebenwirkungen?

Die Cellulite Behandlung mit dem DIAMOND Applikator ist eine nicht invasive und vollkommen sichere Methode zur Reduktion von Cellulite am Körper. Generell gilt die Therapie als sehr schonend und risikoarm. Nach der Behandlung können leichte Beschwerden wie Hautrötungen und kleine Blutergüsse auftreten. Diese klingen jedoch in der Regel innerhalb weniger Stunden oder Tage nach der Sitzung ab.

Wie schnell kann ich nach einer DIAMOND Behandlung wieder in meinen gewohnten Alltag zurück?

Da die DIAMOND Behandlung nicht invasiv ist und keine Betäubung erfordert, müssen sich unsere Patienten um Ausfallzeiten keine Sorgen machen. Sie können unmittelbar nach der Behandlung Ihre alltäglichen Aktivitäten aufnehmen.

Sind die Ergebnisse der DIAMOND Cellulite Behandlung dauerhaft?

Cellulite Grafik Durch die DIAMOND Behandlung werden die stützenden Elemente des Bindegewebes, die Septen gedehnt und die Haut durch Neokollagenese gestrafft. Folglich ist das Ergebnis dauerhaft. Eine ausgewogene Ernährung und regelmäßiges Training helfen im Anschluss dabei, den Körper weiterhin in Form zu halten.

Wie unterscheidet sich die DIAMOND Behandlung von der Cellfina® Behandlung gegen Cellulite?

In der Beethoven Klinik bieten wir Ihnen neben der DIAMOND Behandlung bereits seit 2017 auch die Cellfina® Behandlung gegen Cellulite an. Beide Behandlungen sind minimal-invasiv, dennoch unterscheiden sie sich hinsichtlich bestimmter Punkte:

  • Während die Cellfina® Behandlung in lokaler Anästhesie durchgeführt wird, ist für die DIAMOND Behandlung keine örtliche Betäubung erforderlich.
  • Die Cellfina® Methode verwendet ein schmales, nadelförmiges Gerät und löst die Cellulite erzeugenden Bindegewebsfasern zwischen Haut und Fettgewebe indem sie diese durchtrennt. Der DIAMOND Applikator agiert ähnlich, doch trennt dieser die Fasern nicht, sondern dehnt diese ausreichend. In beiden Fällen reagiert die Haut ähnlich wie bei einem gespannten Gummiband: die Oberhaut entspannt sich und das Hautbild zeigt sich geglättet. Dellen verschwinden vollständig oder sind deutlich gemildert.
  • Auch hinsichtlich der Dauer gibt es einen kleinen Unterschied; je nach Umfang der betroffenen Areale dauert die Cellfina® Behandlung etwa 45 bis 60 Minuten – und somit etwas länger als die DIAMOND Behandlung. Welche der beiden Behandlungen für Ihre individuellen Bedürfnisse am passendsten ist, entscheidet sich im individuellen Beratungsgespräch.

DIAMOND Behandlung Preise – Was kostet die DIAMOND Behandlung gegen Cellulite?

Natürlich gibt es für jede Behandlung und jeden Service gewisse Standardpreise, so sind auch die Kosten einer DIAMOND Behandlung an unsere Preisliste gebunden.
In der Beethoven 5.13 Klinik ist uns Ihr Wohlergehen und das optimale Ergebnis wichtig, bitte haben Sie daher Verständnis dafür, dass wir keine allgemein gültigen Preise für Ihre Anti-Cellulite-Behandlung angeben können. Die Kosten jeder Behandlung sind abhängig von der persönlichen Ausgangslage und Ihren Wünschen.
Sie interessieren sich für die DIAMOND Behandlung und möchten mehr zu den Preisen erfahren?
Schreiben Sie uns eine Nachricht und vereinbaren Sie Ihr unverbindliches Beratungsgespräch! Nur im Rahmen einer ärztlichen Untersuchung können wir Ihnen einen auf Sie angepassten, persönlichen und verbindlichen Kostenvoranschlag machen!
Sie können nicht nach Köln kommen und möchten dennoch für DIAMOND die Kosten erfahren? Gerne senden wir Ihnen nach persönlicher Absprache einen unverbindlichen Kostenvoranschlag. Sprechen Sie uns an!

Sie interessieren sich für eine DIAMOND Behandlung in Köln? Sie wollen sich ausführlich beraten lassen? Für einen Termin, nutzen Sie unser 24h-Online-Buchungsportal. Einfach Behandlung und Arzt auswählen und Termin buchen – ganz bequem vom Rechner oder Mobiltelefon aus.

Das Team der Beethoven Klinik freut sich auf Ihren Besuch!

DIAMOND Applikator in Köln – Beratung und Behandlung beim Facharzt

In der Beethoven 5.13 Klinik in Köln werden Sie ausschließlich von Georgios Hristopoulos, Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie behandelt.
Über 15 Jahre Erfahrung in der Ästhetischen Medizin und die Leidenschaft für Ihr Wohlergehen vereinen die Ärzte unserer Klinik. Über 30.000 behandelte Patientinnen und Patienten bestätigen die kompetente und serviceorientierte Behandlung in der Beethoven 5.13 Klinik.

Erfahrungsberichte