Plastische Chirurgie / Beethoven Klinik Koeln Beethoven Klinik Koeln Logo
Finden Sie uns:
Finden Sie uns:

Oberarmstraffung Köln

Die Oberarmstraffung (Brachioplastik) gehört zu den seltenen unter den Straffungsoperationen. Dabei stören gerade hier hängende Weichteile die Gesamterscheinung.

Oberarmstraffung Köln: Wie geht der Arzt vor?

Bei der Oberarmstraffung wird überschüssiges Haut- und Fettgewebe entfernt. Dabei sprechen Fachleute auch von einer Dermolipektomie. Im Anschluss wird die Stelle fest und mehrschichtig vernäht. Gerade bei Patienten, die nach starker Gewichtsabnahme mit dem Hautüberschuss kämpfen, hilft die Oberarmstraffung, ein ästhetisches ansprechendes Ergebnis zu erzielen.

Oberarmstraffung in Kombination mit Liposuktion

In vielen Fällen empfiehlt sich die Kombination einer Oberarmstraffung mit einer klassischen Fettabsaugung. Bei jüngeren Patienten mit nur kleineren Hautüberschüssen reicht dies in der Regel aus, um einen Straffungseffekt zu erzielen. In Kombination mit der Oberarmstraffung wird durch die Fettabsaugung eine gewebeschonendere OP ermöglicht. Das Risiko einer eventuellen Schädigung von Nerven,- Blut- oder Lymphgefäßen sinkt entschieden. Fett muss nicht mehr operativ entfernt werden, so dass es ausreicht, den Hautmantel zu straffen.

Somit wird auch die Rekonvaleszenzzeit erheblich verkürzt, da postoperative Blutergüsse und Lymphödeme sich entschieden weniger stark ausbilden.

Oberarmstraffung Köln: Welche Narben bleiben zurück?

Geschnitten wird an der Innenseite des Oberarms. Die verbleibende Narbe reicht etwa vom Ellbogengelenk bis zur Achselhöhle. Bei größeren Eingriffen wird ein sogenannter Ankerschnitt vorgenommen, wobei die Narbe nach hinten und nach vorne verlängert wird. In der Regel aber reicht ein hockeyschlägerartiger Schnitt (nach hinten oder nach vorne) aus.

Entsteht durch die Oberarmstraffung eine deutlich sichtbare Narbe?

 Oberarmstraffung in Beethoven Klinik KölnDie Narbe wird ästhetisch so platziert, das sie bei normalen Armbewegungen oder bei an den Körper angelegten Armen gänzlich unsichtbar bleibt. Natürlich spielt auch hier die Kompetenz des operierenden Arztes eine wesentliche Rolle. Nur durch die entsprechende Ausbildung und ausreichende Praxiserfahrung verfügt ein Operateur über die Techniken, die nötig sind, damit Narben so unauffällig wie möglich bleiben. Wichtig nach der OP ist auch die Kompressionstherapie und eine ausreichende Schonungszeit. In diesem Sinne muss für sechs Wochen ein sogenannter Mieder getragen, und Belastungen für mindestens zwei Wochen vermieden werden. Dies unterstützt den Heilungsprozess und sorgt dafür, dass die Narbenbildung in einem ästhetisch tragfähigen Ausmaß verbleibt.

Oberarmstraffung Köln: Willkommen in der Beethoven-5.13-Klinik

Projekt: "Beethoven_Georgios Hristopoulos"Georgios Hristopoulos ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Chefarzt der entsprechenden Abteilung der Beethoven-5.13-Klinik. Herr Hristopoulos ist führender Experte im Bereich der sogenannten ‘Schönheitschirurgie’ und blickt auf viele Jahre Erfahrung zurück. Viele tausend Stunden im OP, regelmäßiger wissenschaftlicher Austausch und ein enger Kontakt zu Patienten ermöglichen ein gezieltes Vorgehen sowie einen individuellen Umgang mit jeder Diagnose.

Zu seinen Fachgebieten gehören u.a. die Brustvergrößerung, Faltenunterspritzung, Lippenvergrößerung, Nasenkorrektur und Fettabsaugung.

Lesen Sie hier, wie Patienten Chefarzt Georgios Hristopoulos auf jameda.de bewerten.

Sie wollen sich von unseren Fachärzten ausführlich beraten lassen? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin, um sich über die Behandlung, Risiken und Möglichkeiten sowie Preise und Finanzierung zu informieren.

Rufen Sie uns an unter 0221 – 67784950, schicken Sie uns eine Email an anfrage@beethoven5-13.de oder nutzen Sie unser 24h-Online-Buchungsportal. Einfach Behandlung und Arzt auswählen und Termin buchen – ganz bequem vom Rechner oder Mobiltelefon aus.

Erfahrungsberichte