Plastische Chirurgie / Beethoven Klinik Koeln

Bodyforming mit EMSCULPT in Köln

Muskelaufbau mit EMSCULPT ® in Köln - ganz ohne schweißtreibenden Sport oder OP! Der Wunsch nach einem strammen Bauch, knackigen Po und definierten Waden bzw. Armen ist bei vielen von uns groß. Hierzu bedarf es allerdings eines intensiven Trainings, das nicht jedem möglich ist. Erfahren Sie hier, wie Sie mit EMSCULPT Ihren Körper formen können.

In unserem Körper wird Muskelmasse nur durch wiederholtes, aufwendiges Krafttraining aufgebaut. Das konsequent durchzuhalten ist nicht immer leicht und gerade im stressigen Berufsalltag bleibt vielen von uns nicht die Zeit für ein Workout.

EMSCULPT in Köln - Muskelaufbau ohne Traning

Übersicht zur EMSCULPT Behandlung

Dauer der OP/Behandlung
20 - 30 Minuten
Anästhesie
keine
Klinikaufenthalt
ambulant
Narben
keine
Nachsorge
keine
Nach der OP/Behandlung
sofort wieder gesellschaftsfähig und keine Einschränkungen im Alltag
Endergebnis
2 - 3 Monate nach der letzten von 4 empfohlenen Behandlungen

Was ist EMSCULPT?

EMSCULPT ® ist eine hochmoderne Technologie, die einen Muskelaufbau ganz ohne langwieriges Training ermöglicht und die Verbrennung von Fett fördert.

Eine einzige Behandlung mit EMSCULPT ® löst tausende supramaximale Muskelkontraktionen aus! Dies ist durch herkömmliches Krafttraining oder Workout wohl kaum zu erreichen. Durchschnittlich steigt durch die Behandlung mit EMSCULPT ® die Muskelmaße um 16% und der Fettgehalt reduziert sich um durchschnittlich 19% an der behandelten Stelle.

Die wichtigsten Vorteile von EMSCULPT im Überblick:

  • Muskelaufbau: Mehr Muskeln ohne Training! Trainieren Sie aber doch ganz gerne? Umso besser: Mit Training und gesunder Ernährung ist die Methode sogar noch effektiver.
  • Angenehmer Zusatzeffekt: Fettabbau ohne anstrengendes Workout
  • Nicht-invasive Methode ohne OP und ohne Narkose
  • Keine Ausfallszeit! Sie sind sofort wieder fit für Beruf, Sport und Freizeit!
  • Die Methode ist kaum schmerzhaft und fühlt sich lediglich wie ein intensives Training an. Die Hautoberfläche bleibt dabei völlig unversehrt.
  • Ergebnis: Bis zu 16% mehr Muskelmasse und bis zu 19% weniger Fettgehalt (an der behandelten Stelle)
  • FDA Approved

Wie funktioniert das Bodyshaping mit EMSCULPT?

Bereits der Name EMSCULPT ® deutet auf die Wirkungsweise der innovativen Methode hin: „EM“ steht nämlich für „elektromagnetisch“ und „sculpt“ bedeutet übersetzt „formen“.

EMSCULPT ® ist eine hoch-innovative Technologie des bekannten Medizingeräte-Herstellers BTL. Das nicht-invasive Verfahren erfreut sich in den USA größter Beliebtheit und ist von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA zugelassen.

Doch was passiert bei einer EMSCULPT Behandlung genau?

EMSCULPT ® verwendet die HIFEM® Technologie (High Intensity Focused Electro-Magnetic). Bei der Behandlung wird das Gerät am Bauch, Gesäß oder der jeweils gewünschten Zone mittels eines Gurtes fixiert. Durch ein intensives elektromagnetisches Feld werden dann supramaximale Muskelkontraktionen bis in tiefe Muskelgruppen erzeugt.

Das bedeutet, dass die starken Magnetwellen nicht nur die oberflächlichen, sondern alle Muskelfasern erreichen. Durch die Impulse zieht sich die Muskulatur innerhalb der 30-minütigen Sitzung tausende Male zusammen. Solch ein Effekt kann selbst mit dem intensivsten Krafttraining im Fitnessstudio wohl kaum erreicht werden. Und all das geht von statten, während Sie sich einfach bequem auf der Behandlungsliege entspannen.

Durch eine Behandlung mit EMSCULPT ® werden somit tatsächlich gleichzeitig Muskeln aufgebaut und Fett verbrannt. Durchschnittlich steigt die Muskelmaße um 16% und der Fettgehalt reduziert sich um 19% an der behandelten Stelle. Der Effekt wurde in histologischen Studien bestätigt und ließ sich mit bildgebenden Verfahren wie Sonographie, Magnetresonanz- und Computertomographie darstellen.

Für wen ist EMSCULPT geeignet?

Die Methode ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. EMSCULPT ® hilft schlanken Männern und Frauen (BMI unter 30), die sich einen definierten Körper wünschen, aber aus Zeitgründen nicht die Möglichkeit haben, konsequent intensive Kraftworkouts zu betreiben.

Das Verfahren eignet sich auch für Fitnessbegeisterte, denen zum perfekten Sixpack oder zum absolut straffen Po nur noch ein Quäntchen Muskeln fehlt und die daher gerne ein wenig nachhelfen möchten.

Frauen, die nach der Schwangerschaft von einer Rektusdiastase betroffen sind, können ebenfalls auf EMSCULPT ® zurückgreifen, um diese zu verbessern.

Wann ist die EMSCULPT ® Behandlung nicht zu empfehlen?

Allerdings gibt es auch Patientinnen und Patienten, bei denen die EMSCULPT ® Behandlung nicht den gewünschten Erfolg erzielen wird oder bei denen die Behandlung sogar ausgeschlossen ist.

Dazu gehören:

  • Patienten mit Übergewicht (BMI ab 31). EMSCULPT ist kein Verfahren zur Gewichtsreduktion.
  • Personen mit Herzschrittmacher, implantiertem Defibrillator oder anderen elektronischen Implantaten
  • Menschen mit Metallimplantaten im Behandlungsbereich
  • Patienten, die an Epilepsie leiden
  • Personen mit bösartigen Tumoren, Lungeninsuffizienz oder Herzkrankheiten
  • Frauen, die mit Kupferspirale verhüten (außer die Kupferspirale wird vorab herausgenommen)
  • Schwangere Frauen
  • Bei weiblichen Patienten sollte die Behandlung möglichst nach der Periode stattfinden.
  • Auch bei kürzlich erfolgten chirurgischen Eingriffen oder verletzten Muskeln ist eine Behandlung unmöglich, da die Muskelkontraktionen die Heilung beeinträchtigen können.
  • Während der Behandlung dürfen keine metallischen Accessoires getragen werden (z.B. Piercings, Metallschmuck, Mobiltelefone, etc.)

Im Rahmen eines persönlichen Beratungsgespräches, kann abgeklärt werden, ob sich eine Behandlung mit EMSCULPT ® für Sie eignet.

Welche Körperzonen können mit EMSCULPT ® behandelt werden?

EMSCULPT ® wird vorwiegend zur Gesäßstraffung und zum Muskelaufbau bzw. Fettabbau am Bauch angewandt. Es kann allerdings auch an anderen Körperzonen angewandt werden, zum Beispiel zur Definierung der Arme und Waden.

Nicht behandelbar ist der Brustmuskel, da sonst die Gefahr besteht, das darunterliegende Herz zu trainieren.

Mit EMSCULPT den Po formen

Einer der beliebtesten Einsatzbereiche der EMSCULPT ® Behandlung für Frauen ist der Po. Viele Menschen wünschen sich einen wohlgeformten Po und denken auch über Behandlungen wie einen Fetttransfer im Rahmen eines Brazilian Butt Lifts nach.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die Pomuskulatur drei Muskeln umfasst, den Gluteus minimus, den Gluteus medius und den Gluteus maximus. Letzterer ist nach dem Großen Rückenmuskel der größte Muskel im menschlichen Körper. Eine Povergrößerung kann daher effizient auch auf dem Wege der Stärkung der Muskeln erfolgen.

Je nachdem, welches Ergebnis Sie anstreben, ist eine Behandlung mit EMSCULPT ® oder ein Fetttransfer geeignet. Wir beraten Sie gerne!

EMSCULPT für den Bauch

Auch ein wohldefinierter Bauch ist definitiv gut mit EMSCULPT ® zu erreichen. Die Bauchmuskulatur spricht gut auf die Kontraktionen des EMSCULPT ®-Gerätes an und abhängig von der Ausgangslage kann eine effektive Verbesserung der Bauchmuskulatur und ein flacherer Bauch erzielt werden.

Im Bauchbereich gibt es außerdem einen erfreulichen Zusatz-Effekt: Die supramaximalen Muskelkontraktionen führen dazu, dass ein Teil der Fettzellen abgebaut wird und das Fettgewebe abnimmt.

Ein weiteres Anwendungsgebiet von EMSCULPT ® am Bauch ist die Behandlung einer Rektusdiastase nach einer Schwangerschaft. Sollten die gerade Bauchmuskeln sich in der Mittellinie nicht wieder vollkommen geschlossen haben, ist es möglich, mit EMSCULPT ® eine deutliche Verbesserung der Rektusdiastase zu erzielen.

Auch als ergänzendes Finishing nach einer Fettabsaugung können mit EMSCULPT schöne Resultate erzielt werden.

Ihre Behandlung mit EMSCULPT in Köln

Sie finden, das klingt interessant? Gerne beraten wir Sie persönlich zu Ihrer Behandlung mit EMSCULPT ® in Köln.

In der Beethoven Klinik in Köln übernehmen wir die Behandlung nur nach einem ausführlichen Beratungsgespräch. Egal, wie viel Sie bereits im Internet gelesen haben oder wie entschlossen Sie sind: Nur anhand einer individuellen Untersuchung können wir entscheiden, ob EMSCULPT für Sie eine geeignete Behandlung ist. Im persönlichen Gespräch können Sie außerdem alle Fragen stellen, die noch offen geblieben sind.