Lifting ohne OP Köln – Ultraschall für jüngere Haut

beethoven klinik Köln

Ein wirksames Lifting ohne OP war lange Zeit nichts als Zukunftsmusik. Wirklich sichtbare und langanhaltende Ergebnisse waren nur mit dem Skalpell zu erreichen. Doch die Forschung schläft nicht. Durch die neue Ultherapie ist das Lifiting ohne OP Wirklichkeit geworden.

Medizinische Verfahren werden immer raffinierter. Die gilt auch für die ästhetische Hautmedizin. Die Präparate für Faltenunterspritzungen sind hochwirksam, Behandlungsmethoden für den Patienten immer risikoärmer. Doch ein Lifting ohne OP, ganz ohne den Einsatz von Messern oder Nadeln, war bisher ein Traum. Mit der Ultherapie ist er in Erfüllung gegangen und die Wirksamkeit ist bestätigt. Als einziges Verfahren für ein Lifting ohne OP ist die Ultherapie von der amerikanischen Nahrungs- und Medizinbehörde FDA zugelassen.

Lifting ohne OP Köln – Die Emanzipation vom Messer

Das Verfahren basiert auf Ultraschall, der, anders als z.B. Röntgenstrahlen, für den menschlichen Körper unbedenklich ist. Während bei Untersuchungen im Verlauf der Schwangerschaft oder zur Diagnostik die Ultraschallfrequenzen nur fünf bis zehn Megahertz betragen, wird konzentrierter Ultraschall bereits seit langem auch für medizinische Behandlungen eingesetzt (z.B. bei Nierensteinen).

Beim Lifting ohne OP werden durch Ultraschallwellen gezielt und für den Patienten quasi schmerzlose Mikroverletzungen im Bindegewebe des behandelten Hautareals erzeugt. Die Ultherapie setzt dabei auf den natürlichen Heilungsprozess des menschlichen Körpers. Dieser sorgt dafür, dass die überliegende Haut sich strafft und elastischer wird. Dadurch erscheint sie jugendlicher und frischer.

Ultraschall aktiviert Kollagenproduktion

Dieser gewünschte Effekt beim Lifting ohne OP ist das Resultat einer durch die Heilung angeregte Kollagenproduktion. Kollagen ist ein Eiweiß, das vor allem im Bindegewebe anzufinden ist. Es dient als Feuchtigkeitsspeicher, ermöglicht die Aufnahme von Sauerstoff und macht die Haut dehnbar. Mit dem natürlichen Alterungsprozess sinkt auch der Kollagengehalt.

Mit dem Lifting ohne OP wird ein wahrer Kollagenboost ausgelöst. Der Heilungsprozess des Bindegewebes regt die Kollagenproduktion an, neue Zellen werden gebildet und unschöner Hautüberschuss (Hamsterbäckchen, Truthahnhals etc.) wird wirksam bekämpft. Ein großer Vorteil von einem Lifting ohne OP liegt dabei in der Wirkungsdauer. Noch bis zu sechs Monate nach der Behandlung produziert der Körper neues Kollagen und unterstützt somit den verjüngenden Frische-Effekt.

Lifting ohne OP Köln – Auch risikoarme Behandlung nur bei Experten

Bei der Ultherapie handelt es sich um ein für den Patienten sehr risikoarmes Verfahren ohne bleibende Narben oder störende Nebenwirkungen. Außer Rötungen oder einem Kribbeln in der Haut nach der Behandlung – beides lässt nach wenigen Tagen bis Wochen von allein nach – sind keine unerwünschten Nebeneffekte zu erwarten. Nichtsdestotrotz müssen, wie bei jeder medizinischen Behandlung, Experten ans Werk. Nur so können die Risiken auf ein Minimum reduziert und die Ergebnisse maximal optimiert werden.

Auch ist ein exaktes, anatomisches Wissen der zu behandelnden Areale notwendig. Die Ultraschallgeräte, die für das Lifting ohne OP eingesetzt werden, verfügen über eine spezielle Visualisierungstechnik. Dadurch wird es für den Fachmann möglich, sehr präzise vorzugehen. Ärzte aber, die nicht über die entsprechende Ausbildung und Erfahrung verfügen, sollten Abstand nehmen von dieser Behandlungsmethode.

Lifting ohne OP Köln bei Hautärztin Christina von der Chevallerie

Dermatologin Christina von der ChevallerieChristina von der Chevallerie ist Fachärztin für Dermatologie und Allergologie. Seit vielen Jahren führt sie erfolgreich Faltenunterspritzungen, Liquid-Lifts oder andere Verfahren zur Hautglättung / Hautverjüngung durch. Somit greift sie auf einen Erfahrungsschatz zurück, der dem Patienten größtmögliche Sicherheit bei effektiven Ergebnissen garantiert.

Die Basis medizinischer Erfolge ist immer das persönliche Gespräch mit Untersuchung sowie ein individueller Behandlungsplan. Für Christina von der Chevallerie ist es daher professionelle Selbstverständlichkeit, sich ausführlich mit ihren Patienten auseinanderzusetzen und umfassende Beartung und Aufklärung durchzuführen.

Interessiert am Lifting ohne OP oder anderen Faltenbehandlungen?

Rufen Sie uns an unter 0221 – 67784950  und vereinbaren Sie einen Termin zur unverbindlichen Erstberatung*.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Lesen Sie hier, wie Patienten Christina von der Chevallerie auf jameda.de beurteilt haben.

 

*Gesetzliche Verpflichtung zur Gebührenerhebung bei ärztlicher Beratung
Gemäß der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) nach § 12 der BGH ist bei einer ärztlicher Leistung wie zum Beispiel eine Beratung mit Untersuchung ( auch im ästhetischen Bereich) einen Betrag von €30,83 bis zu €51,56 in Rechnung zu stellen.  Wir bitten um Ihr Verständnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.