Muskelaufbau ohne Training – Die Emsculpt Revolution seit kurzem auch in der Beethoven Klinik

Ein Muskelaufbau ohne Training – das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Aber nur fast. EMSCULPT ist die neue beliebte Behandlung für einen strafferen Po und mehr Bauchmuskeln – und das Ganze ohne anstrengendes Workout!

Wir freuen uns darüber, unseren Patientinnen und Patienten die innovative EMSCULPT Methode jetzt in unserer Klinik anbieten zu können. Im folgenden Artikel erfahren Sie mehr über Muskelaufbau ohne Training und die hochmoderne Technologie aus den USA.

Muskelaufbau im Trend

Muskelaufbau ohne TrainingEin straffes Gesäß, definierte Arme und Beine, ein durchtrainierter Bauch oder gar ein Sixpack – das sind für viele die angestrebten Körperideale.

Vor allem für junge Männer und Frauen sind Fitness, körperliche Leistungsfähigkeit und gutes Aussehen ein wichtiger Aspekt ihres Lebens. Fitnessstudios, Yoga und viele weitere Trainingsformen sind so beliebt wie nie, der Traum eines attraktiven Körpers scheint mit Disziplin zum Greifen nah. Doch leider ist es nicht immer so einfach, dieses Ziel auch zu erreichen. Man braucht dafür viel Ausdauer und Geduld, und selbst dann sind individuelle Ergebnis verschieden.

Wie funktioniert Muskelaufbau?

Wünscht man sich eine gezielte Steigerung der Muskelmasse, dann kommt man um ein  konsequentes Krafttraining nicht herum.

Bei einem intensiven Krafttraining werden die beanspruchten Muskeln ermüdet und es kommt zu Mikroverletzungen. Das heißt, dass kleine Muskeltraumata und Muskelrisse entstehen, die dann in der Ruhephase nach dem Training vom Körper repariert werden. Der beschädigte Muskel wird dabei zusätzlich gestärkt, um künftigen Verletzungen vorzubeugen.

Das Resultat: Der Muskel wächst.

Außerdem ist es auch wichtig, sich bei den Übungen progressiv zu steigern. Den immer nur, wenn der Reiz über das gewohnte Ausmaß hinausgeht, reagiert der Muskel mit Anpassung und Wachstum. Interessant zu wissen ist auch, dass auch wenn man Muskeln aufbaut, dadurch nicht gleichzeitig Fett abgebaut wird.

Gute Ernährung für den Muskelaufbau

Neben dem Krafttraining ist auch eine gesunde, ausgewogene Ernährung wichtig für den Muskelaufbau. Vor allem Protein spielt dabei eine sehr wichtige Rolle. Protein wird bei der Muskelkontraktion als Stimulans verwendet und regt das Muskelwachstum an.

Weitere Faktoren, die einen Muskelaufbau begünstigen können, sind ausreichend Schlaf und eine Vermeidung von Alkohol. Unabhängig davon ist es aber so, dass nicht jeder Mensch gleich gut Muskulatur aufbaut. Auch unsere Genetik, Alter und Hormone spielen dabei eine Rolle.

Die einfachere Lösung: Muskelaufbau ohne Training

Die innovative, nicht-invasive Technologie von EMSCULPT kann sowohl Frauen als auch Männern ganz ohne Training zu einem attraktiveren Aussehen verhelfen.

Viele von uns sind sowohl beruflich als auch privat sehr eingespannt und haben daher einfach nicht die Zeit für ein konsequentes Krafttraining. Außerdem ist intensives Krafttraining oft nicht jedermanns Sache. Doch selbst für loyale Gym-Besucher hat das Workout oft seine Grenzen. So plagen sich manche von uns Tag für Tag im Fitnessstudio ab, ohne dabei ein optimales Ergebnis zu erzielen. Dann gibt es natürlich auch die Sportbegeisterten, die Ihrem Traum vom durchtrainierten Körper oder ultrastraffen Po doch schon ganz nahe sind und denen jetzt sozusagen nur noch das Tüpfelchen auf dem i fehlt.

Sie wünschen sich eine stärkere Bauchmuskulatur? Sie träumen von einem straffen, angehobenen Po? Sie hätten gerne definierte Arme oder Waden? In all diesen Fällen kann Ihnen eine Behandlung mit EMSCULPT dabei helfen, Ihrem Ziel näher zu kommen.

Ist der Muskelaufbau mit EMSCULPT für alle geeignet?

Es gibt auch ein paar Fälle, in denen nicht auf eine Behandlung mit EMSCULPT zurückgegriffen werden sollte. EMSCULPT ist kein Verfahren zur Gewichtsreduktion und ist daher leider bei Übergewicht (BMI ab 31) nicht als Behandlungsmethode geeignet. Eine vollständige Liste aller Ausnahmen finden Sie auf unserer Informationsseite zur Behandlung mit EMSCULPT in Köln.

Sind Sie sich nicht ganz sicher, ob EMSCULPT für Sie geeignet ist? Im Rahmen eines persönlichen Beratungsgespräches kann abgeklärt werden, ob EMSCULPT das Richtige für Sie ist oder ob man eventuell mit einer anderen unserer Klinikleistungen besser Ihr gewünschtes Ergebnis erzielen könnte.

Wie funktioniert EMSCULPT?

Bei der Behandlung mit EMSCULPT wird das Gerät zuerst an der gewünschten Behandlungszone mittels eines Gurtes fixiert. EMSCULPT löst durch ein elektromagnetisches Feld supramaximale Muskelkontraktionen bis in tiefe Muskelgruppen aus und ermöglicht dadurch einen Muskelaufbau ohne Training und gleichzeitigen Fettabbau. Und das Ganze ohne schweißtreibendes Workout und ohne Ausfallszeiten! Durch die Impulse zieht sich die Muskulatur innerhalb der 30-minütigen Sitzung tausende Male zusammen. So etwas ist selbst mit dem härtesten Krafttraining im Fitnessstudio nicht zu erreichen. Und das Beste daran ist: Sie müssen nichts weiter tun als sich auf die Behandlungsliege zu legen.

EMSCULPT ist nicht EMS – zum Glück

Schneller Muskelaufbau mit EmsculptEMSCULPT wirkt komplett anders als die EMS und das ganz zu Ihrem Vorteil.

EMS gibt elektrische Impulse an die Muskeln ab und die Muskeln ziehen sich daraufhin zusammen. Bei der EMS (Elektro-Myo-Stimulation) trägt der Kunde einen verkabelten Trainingsanzug, der die niedrigen Stromimpulse an die Haut abgibt. Will der Kunde somit einen Effekt erzielen, muss er oder sie während des Tragens der Funktionsweste gleichzeitig Übungen absolvieren. Durch die Stromimpulse werden die bei den Übungen ausgelösten Muskelkontraktionen verstärkt. Das heißt die Übungen werden dadurch deutlich anstrengender.

Im Gegensatz dazu können Sie sich bei EMSCULPT ganz easy auf der Behandlungsliege entspannen.

Die falsche sprich übermäßige Anwendung der EMS birgt außerdem die Gefahr einer Überanstrengung, was zu Übelkeit, Kopfweh, Kreislaufproblemen und im Extremfall sogar zu Nierenproblemen führen kann.

Warum Sie diese Methode zum Muskelaufbau ohne Training ausprobieren sollten?

Viele Argumente sprechen für EMSCULPT, und nur sehr wenig dagegen. Wir haben Ihnen die  wichtigsten Pluspunkte der EMSCULPT-Behandlung für Muskelaufbau zusammen gestellt:

  • Die einzigartige Kombination von Muskelaufbau und gleichzeitigem Fettabbau: EMSCULPT hat einen angenehmen Bonus-Effekt. Durch die supramaximalen Muskelkontraktionen werden nämlich auch die Stoffwechselaktivitäten angeregt, was wiederum zu einer Reduktion an Fettzellen führt. Nach Abschluss der Behandlungen können an der behandelten Stelle bis zu 16% mehr Muskelmasse und bis zu 19% weniger Fettgehalt erwartet werden.
  • OPs und Narkosen sind Schnee von gestern: Angst vor Narkose oder Nadeln? Kein Problem. Die Behandlung mit EMSCULPT findet ohne operativen Eingriff und ohne Anästhesie statt.
  • Besser aussehen in Windeseile: Die Behandlungsdauer beträgt nur 30 Minuten. In der Regel werden etwa vier Sitzungen innerhalb von zwei Wochen benötigt. Die ersten Ergebnisse sind gleich nach der Behandlung spürbar und weitere positive Ergebnisse werden gewöhnlich zwei bis acht Wochen nach der letzten Sitzung gemeldet. Ein strafferes Gesäß und definierte Bauchmuskeln lassen also nicht lange auf sich warten.
  • Behandlung ohne Schmerzen: Bei der Behandlung entstehen keine Schmerzen für den Patienten. Es fühlt sich einfach wie ein intensives Training an. Auch die Hautoberfläche bleibt vollkommen unversehrt.
  • EMSCULPT ist von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA zugelassen
  • Schwere Nebenwirkungen bei dem Muskelaufbau ohne Training sind bei EMSCULPT ein Fremdwort: Da die Behandlung einem intensiven Workout gleicht, kann es nach der Behandlung zu einem Muskelkater kommen. Ab und zu kann es auch zu temporären, lokalen Hautrötungen kommen. Das war’s aber auch schon. Sonstige Nebenwirkungen gibt es erfahrungsgemäß keine.
  • Gleich wieder fit: Ein weiterer Pluspunkt der Behandlung ist, dass es zu keinerlei Ausfallszeiten kommt. Sie können sofort wieder Ihre beruflichen Tätigkeiten aufnehmen. Auch auf Sport oder sonstige Freizeitaktivitäten muss nicht verzichtet werden.
    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Muskelaufbau ohne Training in Köln jetzt in der Beethoven Klinik

    Sie würden gerne den Muskelaufbau mit EMSCULPT ausprobieren?

    Buchen sie einfach ein unverbindliches Beratungsgespräch in unserer Klinik.

    Ihren Termin können Sie telefonisch unter 0221 677 84 950, per E-Mail an info@beethoven5-13.de oder über unser 24h-Online-Buchungsportal buchen.

    Wir freuen uns auf Sie!

 

Beethoven 5.13 Redaktion

Die Beethoven 5.13 Redaktion fördert den Informationsaustausch und Kontakt der Privatklinik zu unseren Patientinnen und Patienten. Sie informiert zu aktuellen oder allgemein interessanten Themen aus der Klinik, der plastischen Chirurgie, ästhetischen Medizin und von unseren Behandlungen der apparativen Kosmetik. So sind Sie immer auf dem neuesten Stand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.